My Cart
0,00

Lovin’ leftovers… About last night

Viel zu oft werfen wir Essensreste einfach weg, statt sie nochmal aufzuwärmen und wieder zu verwerten. Dabei schmeckt das Essen vom Vortag dann meistens sogar noch besser als am Tag davor!

Vorgestern gab’s bei uns Kartoffelpuffer mit Apfelmus zum Abendessen, gestern konnten die Reste dann nochmal als Beilage herhalten. Für das Auge haben wir eine lila Möhre mit reingerieben, über Nacht hat die Farbe richtig schön durchgezogen, wodurch die Kartoffelpuffer am Folgetag noch schöner aussahen, als frisch nach der Zubereitung.

Falls euch die Lust auf bunte Kartoffelpuffer ergriffen hat, hier das Rezept:

Zutaten:

1kg Kartoffeln, 1-2lila Möhren, 1 Zwiebel, 1Kräuterbund (Petersilie, alternativ Möhrengrün) , 1Ei, ca 100gr Mehl, Salz, Pfeffer, 1Prise Muskatnuss, Fett zum Braten

Arbeitsschritte:

  1. Kartoffeln schälen und reiben
  2. Möhre dazu reiben
  3. Geriebenes Gemüse salzen und gut verrühren
  4. Grünzeug schnippeln
  5. Anhand eines Küchentuches das Gemüse ausdrücken, Stärke in einer Schüssel abfangen
  6. Zwiebel reiben und Grünzeug mit dem Ei, dem Mehl und 4 EL von der Kartoffelstärkeflüssigkeit zusammen mit den Kartoffeln vermengen.
  7. Würzen, abschmecken, ggf. nachwürzen
  8. Margarine/Butter/Öl in einer Pfanne erhitzen
  9. Kartoffelmasse portionieren und die einzelnen Puffer beidseitig goldbraun braten, dabei mit dem Pfannenwender die Masse etwas plätten.
  10. Servieren und Genießen

Als Beilage empfiehlt sich Apfel- oder Fruchtmus. 🍏


Kommentar verfassen

Select the fields to be shown. Others will be hidden. Drag and drop to rearrange the order.
  • Image
  • SKU
  • Rating
  • Price
  • Stock
  • Availability
  • Add to cart
  • Description
  • Content
  • Weight
  • Dimensions
  • Additional information
  • Attributes
  • Custom attributes
  • Custom fields
Click outside to hide the compare bar
Compare
Wishlist 0
Open wishlist page Continue shopping
%d Bloggern gefällt das: